Wofür wir uns ein­set­zen…

Unsere Anträge und Anfragen.

Hier kannst du alle Anfra­gen und Anträ­ge nach­le­sen, die wir in der Ver­gan­gen­heit in den Stadt­rat oder die Aus­schüs­se der Stadt Meer­busch ein­ge­bracht haben.

Anträge und Anfragen
Gestaltungssatzung Meerbusch
All­ge­mein
Torsten Schmitt

Transparenz der Gestaltungssatzung

Gestal­tungs­sat­zung – unser Stand­punkt Mit jeder Gestal­tungs­sat­zung wird in Per­sön­lich­keits­rech­te ein­ge­grif­fen. Mit einem sol­chen Ein­griff darf nicht leicht­fer­tig umge­gan­gen wer­den, zumal es sich beim Bau eines Hau­ses in der Regel um einen ein­ma­li­gen Vor­gang han­delt, der emi­nent wich­tig für das gesam­te Leben der Betrof­fe­nen ist. Es muss eine stren­ge Abwä­gung zwi­schen dem indi­vi­du­el­len Recht und

Wei­ter­le­sen »
Beitrag Kalverdonk Wettbewerb
All­ge­mein
Jürgen Peters

Kalverdonk – ein umstrittener Wettbewerb

Der Kal­ver­donk in Meer­busch Der Kal­ver­donk in Meer­busch – ein schö­nes Gebiet in Meer­busch. In Zusam­men­ar­beit mit NRW.Urban soll es bebaut wer­den. Dazu wur­de ein Wett­be­werb durch­ge­führt. Das Ergeb­nis über­zeugt uns aber inhalt­lich nicht und wir haben erheb­li­che recht­li­che Beden­ken, wie der Wett­be­werb durch­ge­führt wur­de. Unser Antrag zur Sit­zung des Pla­nungs­aus­schus­ses Der Aus­schuss für Pla­nung

Wei­ter­le­sen »
Meerbusch gegen Rechts 2
All­ge­mein
Guido Fliege

Meerbusch gegen Rechts

Meer­busch gegen Rechts – es ist Zeit… Am 4. Febru­ar 2024 haben wir als GRÜN-alter­na­­­tiv Meer­busch an der stadt­wei­ten Demons­tra­ti­on “Meer­busch gegen Rechts” teil­ge­nom­men. Wir dan­ken den Orga­ni­sa­to­ren, die in kur­zer Zeit die­se kraft­vol­le Ver­an­stal­tung geplant und umge­setzt haben. Sehr erfreu­lich war die ein­drucks­vol­le Teil­neh­mer­zahl von 1.100 Men­schen, trotz Käl­te und Regen. Der Zusam­men­halt aller

Wei­ter­le­sen »
Gestaltungssatzungen
All­ge­mein
Torsten Schmitt

Gestaltungssatzungen

Gestal­tungs­sat­zun­gen in Meer­busch. Klein­tei­li­ge und klein­li­che Gän­ge­lei für Meer­busch durch neue Gestal­tungs­sat­zun­gen. Die Stadt­ver­wal­tung möch­te in den Orts­tei­len Gestal­tungs­sat­zun­gen beschlie­ßen las­sen. Aktu­el­le lie­gen Ent­wür­fe für Ilverich und Nierst vor. Vie­le vor­han­de­ne Gestal­tungs­va­ri­an­ten für Häu­ser wären nach der neu­en Sat­zung ver­bo­ten. Was sind Gestal­tungs­sat­zun­gen? Gestal­tungs­sat­zun­gen sind ört­li­che Bau­vor­schrif­ten – im all­ge­mei­nen in Ergän­zung eines Bebau­ungs­pla­nes –

Wei­ter­le­sen »
Haushalt Meerbusch 2024
All­ge­mein
Jürgen Peters

Haushalt Meerbusch 2024

aktua­li­siert am 12. Dezem­ber 2023 Haus­halt Meer­busch 2024 – die Etat­be­ra­tun­gen in den Aus­schüs­sen der Stadt Meer­busch lau­fen. Die­se und zukünf­ti­ge Haus­hal­te der Stadt Meer­busch ste­hen unter erheb­li­chem Finanz­druck. Es ist rich­tig und zwin­gend not­wen­dig, dass wir im Bil­dungs­be­reich, Schu­len, Kin­der­gär­ten inves­tie­ren, und zwar mas­siv inves­tie­ren. Uns­re Schu­len wer­den umge­baut, neu­ge­baut und saniert. Das kos­tet

Wei­ter­le­sen »
Stiftung Haus Meer
All­ge­mein
Joachim Quass

Stiftung Haus Meer

Vor­schlag: Stif­tung Haus Meer. Kann ein Stif­tungs­mo­dell für Haus Meer ziel­füh­rend sein? Wir den­ken, ja. War­um? Es dürf­te nicht rea­lis­tisch sein, dass das Gelän­de Haus Meer rein pri­vat­wirt­schaft­lich, bei einer den­k­­­mal- und umwelt­ver­träg­li­chen Bebau­ung, das heißt kei­ne nen­nens­wer­te Ent­wick­lung im Nor­den Bebau­ung über­wie­gend auf den Schloss- und Klos­ter­fun­da­men­ten Beach­tung der Bau­hö­he des frü­he­ren Klos­ters Erhalt

Wei­ter­le­sen »

aktua­li­siert am 4. August 2023

Nach oben scrollen
Skip to content